20. Dezember 2016 || 19:44 Uhr

Stammtisch Staat Steiermark am 12.Dezember2016 in Graz

Am Montag, den 12. Dezember 2016 fand ab 15 Uhr wieder der Stammtisch des Staates Steiermark im Staatenbundes Österreich in Graz-Puntigam statt.

Wieder gab es an diesem Nachmittag ein sehr eifriges Kommen und Gehen, bei den Anmelde-Tischen für Lebendmeldungen, Befreiungsurkunden, Staats-Anmeldungen, KFZ-Kennzeichen, Landbucheintragungen usw.

Die Präsidentin des Staatenbund Österreich hielt um 18 Uhr eine Rede, in der sie bestätigte, dass es nun den Menschen unter den Nägeln brenne und deswegen der Ansturm bei den Anmeldungen groß sei.

Sie schwärmte von der hohen Herzensschwingung, welche bei der Weihnachtsfeier am 9.12.2016 zu spüren war – dass so unterschiedliche Menschen in so hoher Zahl harmonisch zusammen sind und gemeinsam Vorweihnachten feiern (aber wohl auch ihre Befreiung). 🙂

Die facebook-Sperrung monikas (die ist mittlerweile aufgehoben) war das nächste Thema. „Gewisse Leute dürfen alles und andere werden von den Cobra-Leuten schon wegen eines „LIKEs“ abgeholt…“ monika:unger hat sich bei vk.com angemeldet.

l1020287-kopie

…eigentlich ist das alles nur mehr zum Lachen…

Vom Vortag erzählte monika:unger „ein Schmakerl“:

Ein Kärntner Unternehmer hatte dem „Finanzamt“ ein Akzeptanzschreiben geschickt (=Nachfrage wegen hoheitlicher Rechte), weil er 60.000 Euro nachzahlen sollte. Daraufhin hat das „Finanzamt“ in Panik gleich 5 Pfändungen losgeschickt in Höhe von 120.000 Euros! Seine Steuerberaterin meinte, er dürfe wohl Fragen stellen, jedoch wäre der nächste Schritt die Insolvenz. Das Völkerrechtgericht Steiermark/Kärnten wird sich wohl um das „Finanzamt“ Wolfsberg kümmern müssen und der Beschluss über die Aufhebung der Pfändungen ist an die 5 Firmen bereits ´rausgegangen.

Mit den Zeitungsberichten über die „Freemans“ und die „Reichsbürger“ schwingen sie so lange die Nazikeule, bis sie ihnen selbst in die Fresse fliegen wird. (Reichsbürger hat es nur im 3. Reich gegeben!)

Siehe Video über „Reichsbürger“

RuStAG von 1913 und viele andere Gesetze auch wie AGBG werden nicht aufgehoben, sondern nur das Index-Verzeichnis geändert (Gesetze können ja von einer Firma nicht aufgehoben werden!)

“Sie tun, was sie wollen…”

Der Brief an Putin, der von Österreich aus abgeschickt worden ist, ist nicht angekommen, sehr wohl aber der Brief, der aus Ungarn weggeschickt worden ist! (Schlau muss man sein J:-))

Brief an Putin siehe Weihnachtsfeier klick

Am Freitag, den 9.12.2016 ist in München der Staat Bayern ausgerufen worden,

https://www.youtube.com/watch?v=lZuAMRIoF4o

5 weitere Staaten in Deutschland werden unserem Vorbild folgen.

Baden Württemberg am 20.12.2016!  https://www.youtube.com/watch?v=lZuAMRIoF4o

„Wenn sie schlau sind, gehen sie unseren Weg nach“ sagt monika, denn Ego-Spiele bringen nichts, es bilden sich sonst so viele Gruppen, die nicht zusammenpassen (wie bisher in Deutschland).

Die Italiener haben auch vor, ihren eigenen Staat auszurufen, ebenso Tschechien, die Slowakei, Griechenland und Australien!

Die Aufklärungs-Videos von monika:unger werden nun in 3 Sprachen übersetzt und sie werden dann in Englisch, Französisch und Spanisch online sein.

Sie haben geglaubt, unsere Staatengründungen seien ein Faschingsscherz, doch aus dem Scherz ist Ernst geworden und die Leute vom Finanzamt prüfen jetzt, ob sie wirklich persönlich für den Schaden haften, den sie anrichten – die Richter z. B. wissen das schon lange und leisten deshalb keine Unterschriften, denn seit dem motu proprio (vom 11. Juli 2013) sind sie haftbar. Klick MOTU PROPRIO

Das Rechts-System, das noch da ist, ist eine künstliche Matrix, die nicht funktionieren kann, wenn man das Wohl aller zum Ziel hat. Wir nehmen uns die Natur als Vorbild – die weiß, was das Leben braucht, um zu gedeihen.

Der Bewusstseinswandel findet statt in den Menschen, der ist die Vorausstzung für den Weg in die Freiheit – das Werten (Verurteilen) müssen wir beenden und die eigenen Themen bearbeiten, um in den Frieden zu kommen und wir müssen zurück zur Natur!

Viele Menschen haben Burnout, als gesunde Reaktion auf eine kranke Welt – die Erde, die Natur und der Mensch stehen schon am Abgrund und wir müssen umdenken. Statt dem wahnwitzigen ewigen „Wirtschaftswachstum“ steht intelligente Ressourcennutzung an (z.B. Hanf statt Holz verwenden).

Der Mensch im SEIN braucht nämlich in Wahrheit nix…

monika spricht noch die Landbuch-Gebühr an, sie kommt allen zugute, Einnahmen werden immer für den Staat, evtl. auch als Druckkosten für das Geld verwendet.

Dann spricht die Präsidentin noch das Thema Familie an und dass wir jedem seinen Weg gehen lassen sollen, auch wenn es manchmal schmerzt. Wir müssen jedem Einzelnen seinen Entwicklungsprozess lassen !

(Jeder hat seinen Zeitpunkt, an dem er aufwacht, siehe auch den Artikel Familie und Freunde )

monika erzählt in diesem Zusammenhang von ihrem gebrochenen Fuß, der bis heute nicht ordentlich geheilt wäre, hätte sie damals nicht die Geduld gehabt (und Mann und Kind zu Hause gelassen), sich 12 Wochen in der Reha-Klinik auszukurieren.

9-herzen

 

Es ist geplant, dass ab Montag, den 9. Jänner 2017 wieder alle 14 Tage Steiermark-Stammtische in Graz (mit Vortrag) jeweils am Freitag stattfinden. Der Veranstaltungs-Ort kann variieren, je nachdem, wo wir einen Saal bekommen.

 

 

 

 

arus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar
Name*
Email*


Nutzung ausschließlich für den privaten Gebrauch. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht statthaft.