16. November 2016 || 9:19 Uhr

2 Gedichte: Ernte deine Früchte des Lebens und Dank an die Kinder

Dank an maria für die zwei schönen Gedichte – Quelle http://quemesei.jimdo.com


Ernte deine Früchte des Lebens

Seid gesegnet liebe Wesenheiten hier auf Erden!

Erfreut Euch Eures Lebens, Eurer Liebe, so bringt ihr Euer liebevolles Licht, Euer strahlendes Herz hier auf Erden und manifestiert es quer durch Zeit und Raum im ewigen Jetzt.

Denkt doch nicht so viel, lasst die Gedanken und Strukturen hinter Euch.

Fließen lassen…

Ja, das Treibenlassen, wie ein Stück Holz im Bach,

bedingungslose Hingabe zu dem einem Sein

Das eine Sein, das Euch alle verbindet und derzeit dennoch trennt

Werdet Euch Eurer Werte klar

Sprecht über das, was Ihr seid – beginnt das zu tun – nicht weil Ihr es wisst, sondern weil es ist – zu tun ist – zu geben ist

maria-erntet

Erntet Eure Früchte des Lebens

Es beginnt der Herbst in Eurer Welt, das bedeutet – die Frucht ist reif, das was Du sätest ist bereit, um nach Hause gebracht zu werden

Alles ist, weil DU bist, alles ist gut – auch in der Glut

Alles ist rein, lass´ es hinein – alles ist, sagt das liebende LICHT

– SEI EINFACH –

SEI LIEBE  –  LEBE LIEBE  –  STREU´ LIEBE  – ERNTE LIEBE

Liebevolle, ewige Herzensenergie und keiner, nein, keiner kann dir Leid zufügen

Deine Lieben kennen Deinen Weg – es ist Eure karmische Abmachung

Licht, Liebe und diese Zerstörungsenergien

Im Inneren kennen Sie die Wahrheit, im Außen erkennen Sie Dich nicht wieder

Sie erkennen die Welt, die Du Ihnen spiegelst nicht wieder und Sie schrecken zurück vor dem, was da sein könnte, mehr noch – Sie erkennen nicht den Hohn in der Geschichte

Sie sind derzeit nicht bereit – das Ganze – zu sehen, jedoch auch Ihr Puzzle fügt sich und Ihr Kartenhaus fängt an zu wanken – weil Du bist – in DEINER KRAFT BIST

Sei ANKER für die, die nach Euch kommen

Sei da und lass Dich treiben im ewigen Fluss

Wisse – Wir leiten, begleiten und schützen und segnen Deine Hingabe zum großen Vorhaben hier auf Erden

Wir danken Euch für die Liebe, die Ihr auf Erden verbreitet  –  Euer Licht erhellt bereits Kontinente,

Euer Licht können wir bereits sehen – Euer Herz, Eure Verbundenheit zueinander lässt auch uns freudig sein

Verzweifelt nicht  –  Alles ist gut  – Ihr seid gesegnet

Vergebt Euch, dass Ihr Euch ausgesucht habt, das hier auf der Erde zu verankern, bei den ersten in euren Ländern, in Euren Reihen zu sein

Seid verbunden mit der Euch immer nährenden Quelle allen Seins und vertraut darauf, dass die Liebe – Liebe ist, und vertraue darauf, das Herz – Herz berührt

Wenn Ego über Herz steht – fragt Euch: Wo die Liebe ist

Bringt sie dorthin oder SEID dort LIEBE

– LIEBE IST –

So beginnt Frieden!


 

Dankt euren Kindernmaria-ida-weihnachskleid

Dankt allen Kindern, die bei dieser starken Transformation mithelfen

Es geht dabei um die Liebe,…

die jede Mutter zu ihrem Kind hat,..

und die bedingungslose Liebe,…

mit der das Kind  (wir alle) mit Mutter Erde,…

unserem Planeten, der materiellen, seelischen und geistigen Welt

im Einklang/ verbunden ist/sind…

Durch Krankheiten werden Felder transformiert/ aktiviert.

Es (das Kind) ist nicht mit Erwartungen verbunden,…

sondern, wie jede Zelle in einer Schwangerschaft weiß,

wer/was/wie sich anordnet – im ganzem Prozess….

Im Wunder Mensch/ Wesen/ Natur,… mit dem Ganzen verbunden.

Jeder weiß auf eine natürliche Art und Weise … was zu tun ist…

Krankheiten werden als Entwicklungsschritte gesehen … download.

Derzeit ist eine starke Erdheilung/ Geistheilung im Gange,…

und vor allem Kinder helfen stark mit …

da Ihre Sinne/ Zugänge (Gänge – sie sind offen)

noch sehr mit dem Großem und Ganzen verbunden sind.

Und das Geschenk ist: … das Kind,

… das mit Vertrauensvorschuss zu Euch gekommen ist,…

dass Ihr es LIEB habt und ERNÄHRT, vor allem in solchen Zeiten der Krankheit.

 

Danke, Danke, Danke liebe Kinder dieser Welt,…

 

Danke an alle  Mamas & Papas

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar
Name*
Email*


Nutzung ausschließlich für den privaten Gebrauch. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht statthaft.